Costa del Sol - Sontec Hörgeräte

SONTEC ist seit mehr als 10 Jahren in der Audiologie-Industrie an der Costa del Sol etabliert. Der Technologie-Boom hatte einen positiven Nebeneffekt  und viele verschiedene Bauformen von Hörgeräten sind ab sofort verfügbar, was bedeutet, dass Sie eine professionelle Anpassung erhalten. Nachfolgend finden Sie eine Liste der verschiedenen Bauformen und Designs von Hörgeräten.

In-dem-Ohr Modelle (IdO)


Neue Kategorie von Hörgeräten die tief im jeweiligen Gehörgang plaziert sind und dadurch wirklich unsichtbar werden.
Winzig kleine Grösse – 100% unsichtbar.

Komplett im Gehörgang (CIC - Completely in the Canal)

CIC Hörgeräte haben sehr kleine Bauform. Einmal im Ohr platziert, sind sie kaum sichtbar. In den meisten Fällen sind CIC Hörgeräte für Menschen, die einen leichten bis mittelschweren Hörverlust und einen Gehörgang groß genug haben, um das Gerät unterzubringen. Allerdings erlauben uns die  jüngsten Innovationen auch bei schwerem Hörverlust CIC Hörgeräte anzupassen, was früher  unmöglich war. Sie sind nahezu unsichtbar und persönlich für Sie angefertigt.

Im Gehörgang (ITC - In the Canal)

Angepasst teilweise in den Gehörgang ist das kleine Hörgerät (ITC) kaum sichtbar, mit seiner geringen Größe selbst nahezu unsichtbar.  Viele dieser Modelle kommen auch mit Fernbedienung. ITC Hörgeräte sind für Erwachsene mit leichtem bis mittelschwerem Hörverlust einsetzbar. Ab dieser Größe können die Hörgeräte auch mit Bluetooth  Verbindungsmöglichkeiten für Handys, Fernseher, MP3 usw., ausgestattet werden - ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Im Ohr (ITE - In the Ear)

Vollschale Modelle sitzen im äußeren Ohr . Ihre Größe erlaubt die maximale Anzahl der Bedienelemente und Funktionen wie Richtmikrophone, die  auf dem äußeren Abschnitt des Instruments platziert sind. Sie benötigen eine größere Batterie als die kleineren Modelle und erreichen einen größeren Empfang mit genug Leistung für schwere Hörverluste. Es gibt auch die Halbschale Option. Persönlich für Sie angepasst.

Lautsprecher im Ohr (RITE - Receiver in the Ear)

RITE-Modelle, die auch RIC (Receiver-in-Canal) Modelle genannt werden, sind Mini-HdO-Geräte, die den Lautsprecher an dem Ende, welcher im Gehörgang sitzt eingearbeitet haben und nicht im Hauptteil des Gerätes. RITE Hörgeräte sind für leichte bis hochgradige Hörverluste bestimmt. Diese Modelle am Ohr getragen, sehen  ähnlich aus wie die Mini-HdO-Geräte. Diese Hörgeräte sind auch mit XP-Empfänger erhältlich, die einen größeren Empfangsbereich für Menschen mit  schwerem Hörverlusterlust bieten.

Micro HdO (Micro BTE)

Die Mini HdO sind sehr ähnlich den RITE Modelle, mit der Ausnahme, dass der Lautsprecher  nicht im  Gehörgang sitzt, aber in Wirklichkeit in dem tatsächlichen Hörgerät integriert ist. Der Ton wird über den dünnen Schlauch in den Kanal geleitet. Mini-HdO-Geräte passen auch für  leichte bis hochgradige Hörverluste. Diese Hörgeräte sind besonders gut geeignet für Menschen, die aufgrund einer medizinischen Ursache den Gehörgang belüftet haben müssen.

HdO (BTE)

Diese werden in einem kleinen gebogenen Gehäuse hinter dem Ohr angepasst und  durch einen schmalen Schlauch an die Hörmuschel befestigt . HdOs sind die größten, sichtbaren  Hörgeräte. Die neueren Modelle sind schlanker und kaum sichtbar. Diese sind typischerweise die stärksten Hörgeräte und sind für fast jede Art von Hörverlust und für Menschen jeden Alters geeignet.

HdO-Geräte gibt es in Farben von Haar- oder Haut-Tönen, auch Chrom-Farben, Leopardenmuster und andere funky Designs, um persönliche Stile anzupassen. Unterschiedliche Größen können verschiedene Funktionen aufnehmen. Sie verfügen auch über verschiedene Batteriegrössen  und Grade, größere Instrumente haben in der Regel mehr Energie als kleinere.

Buchen Sie Ihren Kostenlosen
Hörtest mit Beratung
Bestellen Sie Ihre Hörgerätebatterien online
Kostenlose Anleitung, wie man
das richtige Hörgerät wählt
Sonderangebote
Download "Wie pflege
ich mein Hörgerä"
5 Jahre Garantie
BSHAA
Asociacion Nacional de Audioprotesistas